Steinbruch

beschädigter ZaunVandalismus und Grundbesitzstörung

Am Steinbruch in Klein Meiseldorf kommt es immer wieder zur Beschädigung von Zäunen, unerlaubtem Badevergnügen…

Der Steinbruch in Klein Meiseldorf wurde diesen Sommer vermehrt von Besuchern aufgesucht, als wäre es ein öffentlicher Badeplatz.

Es handelt sich jedoch um ein Privatgrundstück, das klar als solches erkenntlich gemacht wurde (Zaun, Hinweisschilder etc.). Das widerrechtliche Betreten stellt eine Grundbesitzstörung dar, die auch Anrainer – durch liegengelassenen Müll, verparkte Hauszufahrten – negativ beeinträchtigt. Nächstes Jahr werden vermehrt Strafen notwendig sein, um dieses Handeln zu unterbinden.